Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutz – Deckungsanfragen richtig verfassen

Rechtsschutzversicherung  Unnötige Ablehnungen vermeiden – so geht`s Wie in allen Versicherungsarten gibt es gute und schlechte Produkte. Ebenso gibt es kundenfreundliche und kundenunfreundliche Versicherer. Immer wieder kommt es vor, dass Rechtsschutzversicherer die Übernahme von Kosten für einen Rechtsschutz ablehnen.Wenn es kein versicherter Rechtsschutzfall ist, lehnen die Versicherer zu Recht ab. Wenn aber die Ablehnung der Kostenübernahme durch eine oberflächliche und nicht vollständige Deckungsanfrage Ihres Rechtsanwalt verursacht wird, weil dieser die (> weiter lesen)

Gesetze

Pflegekosten – Kinder zahlen für ihre Eltern

Pflegekosten    –   Kinder haften für Ihre Eltern  Mit welchen Kosten müssen Angehörige von pflegebedürftigen Menschen rechnen ?Für den Bereich der Pflegeversicherung gilt der Satz „Eltern haften für Ihre Kinder“ auch umgekehrt. Dabei wird die Umkehrung „Kinder haften für Ihre Eltern“ in der Pflegeversicherung der Regelfall sein.Im Folgenden klären wir anhand eines Beispiels über das finanzielle Risiko der Kinder auf, dass diese im Falle einer Pflegebedürftigkeit eines Elternteils tragen. Grundlage für (> weiter lesen)

Rente

Zuschussrente – Das sollten Sie wissen

Die geplante Zuschussrente der Koalition gerät zunehmend unter Beschuss (siehe „Altersarmut in der Rente – Mindestrente kommt“ vom 11.08.12) Grundsätzlich ist das Ziel – Menschen, die ein ganzes Leben gearbeitet haben ein Alterseinkommen zu gewährleisten, dass auskömmlich ist – ehrenswert. Der Plan ist, Millionen von Rentnern mit einem Rentenanspruch bis zur Grundsicherung (Hartz-IV-Satz) einen Zuschuss zu gewähren der ein Alterseinkommen in Höhe von mindestens € 850,00 monatlich sicher stellt.Warum aber (> weiter lesen)

Unisex
Private Sachversicherungen

Unisex – und es eilt doch !

Unisex – finanzielle Auswirkungen der Änderungen ab 21.12.12 Wir haben nachgerechnet. In einigen Versicherungsarten wirken sich die vom Europäischen Gerichtshof geforderten Neukalkulationen drastisch aus. (siehe „Unisex – Neue Versicherungstarife“ vom 28.08.12) Veränderungen bei Männern Pflegeversicherungen Alter Beitragsveränderungen bis 30 Jahre ca. + 70% über 30 Jahre ca. + 56% Im Bereicht der privaten Pflegekostenvorsorge trifft es die Männer besonders hart. Bei den Neukalkulationen werden wahrscheinlich nicht nur die geschlechtsspezifischen Merkmale (> weiter lesen)