Beiträge für Wohngebäudeversicherungen 2018
Immobilien

Beiträge für Wohngebäudeversicherungen 2018

Kaum höhere Beiträge für Wohngebäudeversicherungen 2018 In den letzten Jahren waren tausende Eigenheimbesitzer, fast jährlich von höheren Prämien für Ihre Wohngebäudeversicherung betroffen. Prämienerhöhungen von 20 bis 30% waren keine Seltenheit. Für 2018 sollten deutlich weniger Hausbesitzer höhere Versicherungsprämien fürchten müssen. Die Versicherer scheinen zumindest für das Jahr 2017/2018 die Prämienhöhe ausreichend kalkuliert zu haben. Auch die in 2017 nicht ganz so dramatisch verlaufende Unwettersaison hat bisher dazu beigetragen, dass die (> weiter lesen)

Beiträge für Wohngebäudeversicherungen 2018
Immobilien

Gebäudeversicherungen vergleichen – 2017 wieder teurer

Gebäudeversicherungen vergleichen – 2017 wieder teurer Wie in den Vorjahren, werden die meisten Gebäudeversicherungen die Prämien anheben müssen. Die Schadenquoten der Gebäudeversicherer sind katastrophal. Unwetterschäden wie Stürme und Überschwemmungen veranlassen hohe Schadenszahlungen an die Kunden. Für das Jahr 2015 geben die Gebäudeversicherer Schadenszahlungen in Höhe von € 4,7 Milliarden bekannt. Aber auch marode Wasserleitungen der zumeist in die Jahre gekommenen Gebäude, verursachen in der Summe immense Schäden. In vielen Ortschaften (> weiter lesen)

Gebäudeversicherung nach Verkauf
Gesetze

Gebäudeversicherung nach Verkauf des Hauses

Was passiert mit der Gebäudeversicherung nach Verkauf des Hauses ? Das schöne Eigenheim wird verkauft. Der neue Eigentümer zieht ein. Der Verkäufer hat sich eventuell ein anderes, neues Eigenheim zugelegt. Spätestens jetzt stellen sich den Verkäufer und dem Käufer folgende Fragen: muss ich die alte Wohngebäudeversicherung kündigen ? geht der Versicherungsschutz automatisch auf das neue Haus über ? wann muss ich was bei der Versicherung melden ? gibt es Fristen (> weiter lesen)

Immobilien

Welche Form der Altersvorsorge ist die Richtige – Teil 2

Welche Form der Altersvorsorge ist die Richtige – Teil 2 Eine Entscheidungshilfe in zwei Teilen In Teil 1 unserer Entscheidungshilfe haben wir geschildert: Wie ist die Situation der Rentner von heute ? Was hat es mit der Altersarmut auf sich ? Was ist Grundsicherung im Alter und wie hoch ist diese ? Welche Renten werden durchschnittlich in Deutschland gezahlt und reichen sie aus ? Das Angebot an Produkten zur Altersvorsorge (> weiter lesen)

Finanzberater aus Karlsruhe
Arbeitskraft

Finanzberater aus Karlsruhe unter den 20 Besten

Finanzberater aus Karlsruhe in den Top 20 beim Wettbewerb „Finanzberater des Jahres 2015“ Am 01.06.2014 war es wieder soweit. Der Wettbewerb „Finanzberater des Jahres 2015“ wurde gestartet. Die dritte Teilnahme in Folge bescherte mir am Ende – zum 01.12.14 – den 14. Platz. Die beste Platzierung eines Finanzberaters aus dem Raum Karlsruhe und Umgebung. Der Sprung in die TOP 20 war nicht leicht, doch die Mühe hat sich gelohnt. Fachwissen (> weiter lesen)

Gesetze

Grunderwerbsteuer 2015 – NRW erhöht auf 6,5%

Grunderwerbsteuer 2015 – Griff in die Taschen der Grundbesitzer Der Kauf von Grundstücken und Wohneigentum wird in Deutschland nach dem Grunderwerbssteuergesetz (GrEStG) mit der Grunderwerbsteuer belegt. Die Grunderwerbsteuer ist eine Landessteuer und fließt somit in die Haushaltskassen der jeweiligen Bundesländer. Basis zur Berechnung der Grunderwerbsteuer ist der beurkundete Verkaufspreis im Kaufvertrag. Nordrhein-Westfalen erhöht 2015 auf 6,5% Im Jahr 2011 wurde in vielen Bundesländern die Grunderwerbsteuer von 3,5 % auf 5 (> weiter lesen)

Arbeitskraft

Die besten Finanzberater Deutschlands

Die besten „Finanzberater des Jahres 2014“ – FRF Finanzmakler wieder unter den Besten Mit Platz 23 gelang Frank Rindermann der Sprung in die TOP30 der besten Finanzberater Deutschland im Teilnehmerfeld. Bei der zweiten Teilnahme am jährlichen Wettbewerb der Finanzberater des Jahres konnten wir unsere TOP80-Platzierung des Vorjahres im Wettbewerb „Finanzberater des Jahres 2014“ deutlich steigern.Der jährlich stattfindende Wettbewerb „Finanzberater des Jahres“ wird seit 2004 vom Wirtschaftsmagazin „€uro“ (Finanzen-Verlag) und Partnern (> weiter lesen)

Basis-Rente

Die richtigen Bausteine zur Altersvorsorge

Die richtigen Bausteine zur Altersvorsorge und wie funktioniert Ruhestandsplanung ? Ein Neukunde veranlasst den Autor, einen wertvollen Auszug aus dem umfangreichen und detaillierten „Wegweiser Altersvorsorge – Das Wichtigste über die gesetzliche und private Altersversorgung“ aufzugreifen. Der Kunde wünscht Beratung und Planung seiner Altersvorsorge. Er hatte von der „Ruhestandsplanung“ durch FRF Finanzmakler von einem anderen Kunden gehört. Im Vorbereitungsgespräch richtet er unvermittelt folgende Fragen an mich: „Herr Rindermann, ich habe inzwischen (> weiter lesen)

Wohngebäudeversicherung
Immobilien

Schäden durch zugefrorene Wasserleitungen

Wohngebäudeversicherungen – zugefrorene Wasserleitungen Der Winter kommt. Jedes Jahr lassen tiefe Temperaturen viele tausend Wasserleitungen gefrieren und platzen. Der Schaden wird meist erst bemerkt, wenn die Leitungen wieder auftauen und das Wasser aus den geplatzten Leitungen austritt. Oft trifft es die Wasserleitungen zuerst in den Räumen, die im Winter gar nicht oder nicht ausreichend beheizt werden, wie z.B. auf dem Dachboden oder im Keller.Da der Schaden häufig erst relativ spät (> weiter lesen)