Beitragsrückerstattung Universa 2015
Krankheit

Beitragsrückerstattung Universa 2015

Beitragsrückerstattung Universa 2015 Die Universa Krankenversicherung meldet eine Beitragsrückerstattung (BRE) von ca. 22,4 Millionen für leistungsfreie Krankenversicherte für das Jahr 2015. Wer die Voraussetzungen für die Beitragsrückerstattung erfüllt, wird in den nächsten Tagen vom Versicherer angeschrieben und kann sich ab Ende September auf die Auszahlung freuen. Nach der Beitragsrückgewähr von 21,8 Millionen Euro im Vorjahr für das Beitragsjahr 2014, zahlt die Universa bereits seit 36 Jahren eine Beitragsrückerstattung an kostenbewusste (> weiter lesen)

Onlinevergleich Zahnzusatzversicherungen
Krankheit

Zahnzusatzversicherungen stark gefragt

Zahnzusatzversicherungen aktuell stark gefragt Immer mehr Deutsche suchen nach individueller Beratung, wenn es um Zahnersatz und geeignete Zahnzusatzversicherungen geht. Eine Umfrage der Siemens BK (Betriebskrankenkasse) aus dem Jahr 2014 hat ergeben, dass 38% der Bundesbürger – und 45% der Menschen zwischen 45 und 54 Jahren – mit den Beratungen und Informationen bei den Zahnärzten nicht zufrieden scheinen. Hauptursache der verstärkten Nachfrage zu Informationen über Kostenerstattungen und Vergleichen zu Zahnzusatzversicherungen dürften (> weiter lesen)

Welche Form der Altersvorsorge ist die Richtige
Gesetze

Gesundheitsdaten bei Risikovorprüfung – Teil 2

Risikovorprüfung – Nutzen von Gesundheitsdaten durch Krankenversicherer Im 1. Teil unserer 2-teiligen Serie über die „Speicherung von Gesundheitsdaten bei Risikovorprüfungen“, haben wir das Prozedere einer üblichen Risikovorprüfung beschrieben. Ursächlich war ein konkreter Fall eines Kunden, für den wir eine Risikovorprüfung zu einer Krankenversicherung beim Deutschen Ring durchgeführt haben. Hier wurden alte Gesundheitsdaten vom Deutschen Ring für eine aktuelle Risikovorprüfung genutzt. Wir haben unsere Einschätzung der Situation detailliert argumentiert, dass der (> weiter lesen)

Datenschutz
Gesetze

Gesundheitsdaten bei Risikovorprüfungen – Teil 1

Speicherung von Gesundheitsdaten bei Risikovorprüfungen Immer wenn ein Versicherungsmakler in einer Beratung zur privaten Krankenversicherung (PKV) feststellt, dass der Kunde eine ernsthafte Vorerkrankung hatte, wird er vor einer offiziellen Antragstellung eine sogenannte Risikovorprüfung durchführen lassen. Damit wird festgestellt, ob und zu welchen Erschwernissen (z.B. Risikozuschlag oder Ausschluss) ein Antrag angenommen werden würde. Im täglichen Beratungsprozess werden dabei aber zu häufig wichtige Fragestellungen vergessen, die umfangreiche Folgen haben können. In einer (> weiter lesen)

Bewertungsreserven
Krankheit

DKV Beitragsgarantie bis 2015 wertlos

DKV Beitragsgarantie bis 31.03.15 kostet € 20 Mio. Limitierungsmittel Was sind Beitragsgarantien wert ? Mitte 2013 warb die DKV (Deutsche Krankenversicherung) mit einer Beitragsgarantie für Ihre „BestMed“-Tarife. Bis zum 31.03.2015 sollten die Kunden von Beitragserhöhungen sicher sein.Kürzlich erhielten rund 58.000 in diesem Tarif versicherte DKV Kunden unerwartete Post. Leider müssen die Beiträge doch schon zum 01.04.14 angepasst werden, und zwar recht deutlich. Die DKV werde sich aber an DKV Beitragsgarantie (> weiter lesen)

Beitragsrückerstattung Universa 2015
Krankheit

PKV – keine Beitragserhöhungen 2014 – Dt. Ring

News – PKV Deutscher Ring – keine Beitragserhöhungen 2014 im Bestand Trotz aller Hiobsmeldungen zur privaten Krankenversicherung in der Vergangenheit, gibt es doch auch „Good-News“. Immer wieder wird deutlich, dass Krankenversicherer über die Qualität ihrer Tarife u.a. auch über die Kalkulation selbst entscheiden, denn diese hat entscheidende Auswirkungen auf zukünftige Beitragsanpassungen. Die Deutsche Ring Krankenversicherung meldet, dass es für Bestandskunden keine Beitragserhöhungen 2014 geben wird. In einigen Tarifen werden die (> weiter lesen)

Beitragsrückerstattung Universa 2015
Krankheit

Beitragsrückerstattung für 2012 – Universa

Universa Krankenversicherung zahlt über 20 Mio. Euro an Kunden aus Die Universa Krankenversicherung meldet die Rekordsumme von über 20 Mio. Euro an Beitragsrückerstattung (BRE),  die für das Versicherungsjahr 2012 in den nächsten Wochen an die Kunden ausgezahlt werden.Kunden der Universa Krankenversicherung, welche sich in den Vorjahren keine Leistungsrechnungen haben erstatten lassen, erhalten – je nach Tarif und Anzahl der ununterbrochenen leistungsfreien Jahre – zwischen einem und vier Monatsbeiträgen zurück. BRE (> weiter lesen)

Krankengeld
Gesetze

Krankengeld in Gefahr durch Tatoos ?

Aus unserer Reihe „Schon gewusst ?“: Krankengeld in Gefahr bei Tätowierungen und Piercings In der heutigen Zeit sind Tätowierungen und Piercings eine weit verbreitete „Körperkunst“. Meist unbedacht sind dabei jedoch die möglichen Folgen. Die vermeintlichen Verschönerungen des Körpers stellen medizinische Eingriffe in den menschlichen Organismus dar. Nicht selten kommt es zu Entzündungen, Abwehrreaktionen oder schweren Erkrankungen. Krankheitsursache Die Krankheitsursache ist bei gesetzlich krankenversicherten für einen Anspruch auf Leistungen  meist unerheblich. (> weiter lesen)

Bewertungsreserven
Krankheit

Universa moniert Heil- und Kostenplan

Universa Krankenversicherung – Heil- und Kostenplan zu Unrecht moniert Prolog Regelmäßig werden wir über die tägliche Praxis im Umgang und in der Kommunikation mit Produktanbietern (hauptsächlich Versicherungen) berichten. Jeder Verbraucher sollte wissen, wie Produktanbieter arbeiten und wie die Arbeit organisatorisch, technisch und menschlich abgewickelt wird. Dabei berichten wir über den Kontakt von Versicherungsmakler zu Produktanbieter aber auch von Kunde zu Produktanbieter.Eine Versicherungsgesellschaft ist ein betriebswirtschaftlich aufgestelltes und handelndes Wirtschaftsunternehmen … (> weiter lesen)

sinkende Rendite
Krankheit

PKV Tarifwechsel – Abwimmeln mit System

Umgang mit dem Tarifwechsel in der PKV – Fiese Tricks der Krankenversicherer Versicherte der privaten Krankenversicherung haben ein zunehmendes Interesse daran, den versicherten Tarif zu wechseln, weil eine Vielzahl von schlecht kalkulierten Tarifen in den letzen Jahren drastische Beitragserhöhungen zu verzeichnen hatten. Bei einem Wechsel bei der bisherigen Krankenversicherung in einen anderen Tarif, gehen die Alterungsrückstellungen nicht verloren. Gleichzeitig hat ein Tarifwechsel den Vorteil, dass keine Gesundheitsprüfung erforderlich ist, die (> weiter lesen)

Beitragsgarantie
Krankheit

Dt. Ring PKV – Beitragsgarantie bis 2015

Deutscher Ring Krankenversicherung Garantie – Keine Beitragserhöhungen bis 2015 Die Krankenversicherung Deutscher Ring veröffentlicht als erster Krankenversicherer im Markt eine Beitragsgarantie bis 2015. Sowohl Bestandsverträge als auch Neuabschlüsse im Jahr 2013 sollen danach keine Beitragsanpassungen erfahren, heißt es in der Meldung, die wir heute erhalten haben.Eine kleine Einschränkung konnten wir jedoch in der Beitragsgarantie finden. So heißt es in der Meldung „…eine Beitragsgarantie für fast alle Tarife ausgesprochen werden…“.  Für (> weiter lesen)