Unisex – und es eilt doch !

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

Print Friendly, PDF & Email

Unisex – finanzielle Auswirkungen der Änderungen ab 21.12.12

Unisex

Wir haben nachgerechnet. In einigen Versicherungsarten wirken sich die vom Europäischen Gerichtshof geforderten Neukalkulationen drastisch aus. (siehe „Unisex – Neue Versicherungstarife“ vom 28.08.12)

Veränderungen bei Männern

  • Pflegeversicherungen
Alter Beitragsveränderungen
bis 30 Jahre ca. + 70%
über 30 Jahre ca. + 56%

Im Bereicht der privaten Pflegekostenvorsorge trifft es die Männer besonders hart. Bei den Neukalkulationen werden wahrscheinlich nicht nur die geschlechtsspezifischen Merkmale der Lebenserwartung, sondern auch die der früher beginnenden Pflegebedürftigkeit bei Männern zu buche schlagen.

  • Krankenversicherungen
Alter Beitragsveränderungen
bis 30 Jahre ca. + 20%
über 30 Jahre ca. + 25%
  • Berufsunfähigkeitsversicherungen
Alter Beitragsveränderungen
bis 30 Jahre ca. + 10%
über 30 Jahre ca. + 12%
  • Altersvorsorge
Alter Veränderung der erwarteten Rente
bis 30 Jahre ca. –  8%
über 30 Jahre ca. –  9%

Bei „ordentlicher“ Neukalkulation der entsprechenden Tarife für Frauen, sollten diese Veränderungen sich dort genau umkehren. Ob die neuen Tarife aber genau so (fair und korrekt) auf den Markt kommen, wird erst die Zukunft zeigen.

Veränderungen bei Frauen

  • Risikolebensversicherungen
Alter Veränderung der Versicherungssumme
bis 30 Jahre ca. –  33%
über 30 Jahre ca. –  37%
  • Unfallversicherung
Alter Beitragsveränderungen
bis 30 Jahre ca. + 70%
über 30 Jahre ca. + 56%

Hier zeigen sich deutliche Verteuerungen für Frauen. Es ist als sicher anzunehmen, dass die Tarife der Männer hier nicht um den gleichen Werte verbessern werden.

Finanzielle Vorteile für Schnellentschlossene

Frauen und Männer haben also – je nach Versicherungsart – gerade in den wichtigen Vertragsarten einen echten Handlungsbedarf und sollten sich schnell von einem seriösen Versicherungsmakler beraten lassen. Hier stimmt das Sprichwort „Zeit ist Geld“.

[contentbox headline=“Achtung“ type=“attention“]Übereile ist nicht geboten. Eine Vorschnelle Unterschrift erst recht nicht. Erst wenn Sie umfassend informiert wurden und die Auswirkungen eines Vertrages vor dem 21.12.12 aufgezeigt sind, sollten Sie aktiv werden. [/contentbox]

[contentbox headline=“Hinweis:“ type=“attention“]Oben genannte Werte der Veränderungen sind Durschnittswerte. Je nach Eintrittsalter, Versicherungssumme und Laufzeit des Vertrages können diese nach oben oder nach unten abweichen. Die Angaben sollen die Auswirkungen von Unisex verdeutlichen. FRF kann für die Richtigkeit der Werte keine Garantie übernehmen, da immer nur der Einzelfall zu genauen Ergebnissen führen kann.[/contentbox]

Foto: man-220974+Gerd Altmann / Pixabay.com

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden

2 Antworten zu “Unisex – und es eilt doch !”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Protected by WP Anti Spam